Grüße und Wünsche zum Neuen Jahr 2018

Liebe Freundinnen und Freunde von Ometepe,

Ihnen und Euch allen wünschen wir ein gesegnetes Neues Jahr 2018.
Wir danken ganz herzlich für die Unterstützung, die wir für die Projektarbeit auf Ometepe auch im Jahr 2017 erhalten haben. Uns selbst scheint es manchmal unbegreiflich, dass wir im Jahr 2018 nun schon auf eine kontinuierliche 25-jährige Arbeit zurückblicken können.
Das wollen wir gerne gemeinsam feiern am Samstag, dem 16. Juni 2018 – beginnend mit einem Festgottesdienst in der Evangelischen Kirche in Wiehl um 11:00 Uhr. Im Anschluss daran wird es im Beisein unserer nicaraguanischen Partner weitergehen mit einem Ometepefest in den Behinderten-Werkstätten Wiehl-Faulmert mit Musik, Essen und Trinken und guten Begegnungen, worauf wir uns schon jetzt freuen.

Ein Wiedersehen zum Beginn des neuen Jahres ist bei unserem Jahresempfang am 27. Januar 2018 um 19:00 Uhr in Victor‘s Hotel in Gummersbach möglich.

Wir grüßen Euch alle in freundschaftlicher Verbundenheit

Monika und Michael Höhn
(Im Namen des Fachausschusses Ometepe im Ev. Kirchenkreis An der Agger)

Grüße zum neuen Jahr

Das Licht der Weihnacht reicht für das ganze Jahr wir brauchen es nur anzulassen.Das Licht der Weihnacht reicht für das ganze Jahr wir brauchen es nur anzulassen.

Ein friedvolleres Jahr 2017 wünschen wir Ihnen und Euch allen, die uns auch in diesem Jahr bei der Weiterführung des Ometepe-Projektes unterstützt haben. Dafür danken wir von Herzen. Wir würden uns freuen, wenn wir uns beim diesjährigen Neujahrsempfang am 28. Januar 2017 um 19 Uhr in Victor`s Residenz-Hotel in Gummersbach wiedersähen. Eine Einladung wird in den nächsten Tagen verschickt.

Monika und Michael Höhn
im Namen des Ometepe-Projekts Nicaragua

Pensamientos antes de Navidad

Adventskranz_21.12.2014de Monika y Michael Höhn

Queridos amigos de Ometepe,

faltan pocos dias hasta la Noche Buena, el 24 de diciembre 2014. La gente van a encender la ultima de las 4 candelas de la corona de Adviento, hecho de rama cortada de abeto con adornos, normalmente situada sobre la mesa de la sala de una habitacion. Segun la tradicion la gente empiezan a encender una candela cada domingo 4 semanas antes de Navidad hasta el 4 de Adviento, la „venida del Senor“ que se celebra en las iglesias cristianas de Alemania en la noche del 24 de diciemre. La gente van a la iglesia en la tarde – o a media noche – para oir la proclamacion del mensaje de Navidad, acompanado por coros y el organo. El organo, un instrumento no muy conocido en Nicaragua. Los ninos estan alegres porque el Nino Jesus, asi lo creen, va a distribuir regalos. Las familias se reunen y comen juntos – un ganso de Navidad con repollo rojo y albondigas es un tipico plato tradicional de Alemania. Los proximos dos dias – el 25 y 26 de diciembre – son dias feriados. La gente visitan la familia o amigos, a veces de ciudades muy lejos. Despues empieza en muchas companias la vida cotidiana. En el ano nuevo mucha gente tratan de perder peso con una diata, proque aumentaron cominedo galletas de Navidad, chocolate y pasteles. Y los periodicos estan llenas ofreciendo nuevas diatas.

En estos dias antes de Navidad pensamos mucho en Uds., nuestros amigos en Ometepe y seguimos con compasion lo que esta pasando en Nicaragua. … weiterlesen →

Gedanken zur Weihnacht

Adventskranz_21.12.2014von Monika und Michael Höhn

Liebe Freundinnen und Freunde von Ometepe,
nur noch wenige Tage sind es bis zum Heiligen Abend, dem 24. Dezember 2014. Dann wird hier bei uns auf den Adventskränzen – es sind gebundene Kränze aus Tannenzweigen, die geschmückt werden und meist auf den Tischen in den Wohnungen stehen – die letzte der vier Kerzen angezündet. So ist es Tradition bei uns, dass vier Wochen vor dem Heiligen Abend an jedem Sonntag eine weitere Kerze angezündet wird, bis zum 4. Advent, der „Ankunft des Herrn“. Sie wird hier in Deutschland in den christlichen Kirchen am Abend des 24. Dezember gefeiert. Die Menschen besuchen die Kirchen am Nachmittag – oder auch um Mitternacht – um die die Verkündigung der Weihnachtsbotschaft zu hören – begleitet von Chören und Orgelklängen. Die Orgel, ein Instrument, das in Nicaragua weniger bekannt ist. Die Kinder freuen sich und sind aufgeregt, weil das Christkind, so glauben sie, für sie Geschenke verteilt. Die Familien kommen zusammen, es wird gegessen – eine Weihnachtsgans mit Klößen und Rotkohl ist ein traditionelles deutsches Weihnachtsessen. Die beiden nächsten Tage – der 25. und 26. Dezember – sind Feiertage, an denen sich die Familien und Freunde besuchen, die aus weiter entfernten Städten zu Besuch kommen. Danach beginnt auch in vielen Firmen wieder der Arbeitsalltag. Ab dem neuen Jahr bemühen sich wieder viele Menschen, ihr Gewicht, das sich in dieser Zeit durch das Essen der vielen Weihnachtsplätzchen, Schokolade und Kuchen erhöht hat, durch Diäten zu reduzieren. Und die Zeitungen sind voll von den neuesten Diät-Angeboten.

In diesen Tagen der Vorweihnachtszeit denken wir ganz besonders an Euch, unsere lieben Freundinnen und Freunde auf Ometepe und verfolgen mit Anteilnahme, was in Nicaragua geschieht.
… weiterlesen →

Ostergruß

Liebe Freundinnen und Freunde,

Arabis_glabra.jpegdraußen sprießt und blüht es wie selten vor Ostern. Die blühende Natur tut uns gut nach der Dunkelheit des Winters. So wünschen wir Ihnen und Euch allen ein frohes Osterfest, verbunden mit der Hoffnung, die viele Menschen bei den diesjährigen Ostermärschen auf die Straße gebracht hat: Wir brauchen keine Atomwaffen und anderen Vernichtungswaffen, keine Landminen und Kampfdrohnen. Wir brauchen keinen Waffenhandel und deutsche Rüstungsexporte! Wir halten fest an unserer Forderung: Nie wieder Krieg!

Die Menschen können ihn nicht gebrauchen.

… weiterlesen →