Kleiner Verkaufsbasar in Santo Domingo

Über die Initiativen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Erwirtschaftung von eigenen Mitteln schickte uns die Leiterin des Projektes, Xochilt Flores, diese Information:

Vor zwei Tagen habe ich mit den Mitarbeitern eine kleine Veranstaltung mit Verkauf von Speisen organisiert.Das erwirtschaftete Geld, soll den Müttern mit behinderten Kindern zukommen, und mit einem Teil des Geldes werden sie die nächste Verkaufsveranstaltung durchführen.

(Fotos von Xochilt Flores und Dr. Barrios)

Zum Welttag der Suizidprävention

„Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die International Association for Suicide Prevention (IASP) haben 2003 erstmals den 10. September als Welttag der Suizidprävention ausgerufen. Seitdem finden jährlich an diesem Datum Veranstaltungen statt, die vorwiegend von Organisationen aus dem Gesundheitsbereich bzw. der Suizidprävention veranstaltet werden.
Die WHO begründet die Ausrufung dieses Aktionstages damit, dass Suizid eines der größten Gesundheitsprobleme der Welt darstelle.“

(Auszüge:  https://de.m.wikipedia.org/wiki/Welttag_der_Suizidprävention)

Auch auf Ometepe arbeiten Ärzte und Psychologinnen in der Suizidprävention.

Eröffnung der Fiestas Patrias

Von Mercedes Hernández.
Ich sende Euch Fotos von der Eröffnung der Fiestas Patrias, bei denen mich die Eltern mit ihren Kindern unterstützen. Gott sei Dank wissen meine Kinder ein wenig über die Geschichte Nicaraguas.

Informationen von Dr. Reynaldo Barrios aus der Klinik „La Esperanza“

„Die Kinder von Ometepe brauchen Euch in dieser sehr komplexen Weltlage … Wir sind Euch sehr dankbar!“

Feierlichkeiten zum Fest der Kultur

Von Mercedes Hernández

Heute feiern wir mit allen Kindern das Fest der Kultur.
Die Kinder tragen Tanzkostüme, sie singen und spielen mit ihren Musikinstrumenten und spiegeln die Liebe zur Kunst und Kultur wider. Als Lehrer sind wir stolz darauf, die Kinder zu ermutigen, ihre persönlichen Fähigkeiten im Singen und Tanzen zu spüren und sie zu zeigen.


Vorbereitung in der Vorschule zum nationalen Feiertag

Von Martha Hernández.

Unsere Kinder malen einen Helden der nicaraguanischen Geschichte — José Dolores Estrada — eine Annäherung an die nationalen Feiertage. Es gab einige kräftige Regenfälle, so dass wir den Eingang der Schule säubern mussten, damit die Kinder nicht stürzen.

Die Kinder proben ein Lied mit Instrumenten, die sie mit ihren Eltern gemeinsam gebastelt haben.

Auch das Essen mit einem Löffel muss gelernt werden. Zu Hause hat das Kind gelernt, mit den Händen zu essen. Hier wird ihm beigebracht, den Löffel zu benutzen, was ein bisschen schwierig war.


Kinder lernen Pflanzen kennen

Von Mercedes Hernández.

Ich fördere das Projekt zur Pflege und zum Schutz unserer Pflanzen mit der Unterstützung und Mitarbeit meiner Kinder, damit sie lernen, unsere Umwelt zu schätzen und zu lieben. Die Kinder lernen etwas über Naturmedizin, über die Heilpflanze Oregano und über die Heilpflanze Aloe Vera.

Gemeinsam erreichen wir so eine bessere Kenntnis der Natur.

Nach der Arbeit tragen wir durch eine gesunde Ernährung zur Stärkung unseres Körpers bei — durch ein gemeinsames Essen.